Sandstrahlen

Was ist Sandstrahlen?
Festkörperpartikel werden als Strahlmittel mit hoher Geschwindigkeit auf den zu behandelnden Werkstoff geschleudert. Die auftreffenden Partikel tragen die Oberfläche des Materials ab. Es entsteht die typische rauhe Oberfläche. Sandstrahlen ist im Gegensatz zu anderen Oberflächenbehandlungsmethoden ein äußerst umweltfreundliches und – in Bezug auf die Arbeitssicherheit – risikoärmeres Verfahren.

Beachtet werden sollte bei der Wahl des richtigen Strahlmittels, dass die Härte des Strahlmittels höher sein sollte als die des Werkstoffes. Zudem begünstigen Strahlmittel mit scharfkantigen Partikeln den Materialabtrag, anders bei kugelförmigen, die einen hammernden Effekt bewirken.

Beim Trockenstrahlen erfolgt die Beschleunigung des Strahlmittels per Druckluft oder Schleuderrad.

Anlagen mit Schleuderrädern arbeiten ohne Druckluft und verhindern somit eine Verunreinigung der Oberfläche durch Restöl in der Druckluft. Auch der Wirkungsgrad von Schleuderradanlagen (ca. 40 % bis 50 %) liegt deutlich über den von Druckluftanlagen (unter 10%).

Auf unserer automatischen Schleuderradanlage können wir Werkstücke von 1500 mm Länge und 1000 mm Durchmesser kostengünstig sandstrahlen. Das Strahlmittel trifft das Werkstück zielgerichtet durch stufenlos einstellbare Schleuderräder.

Folgende Faktoren bestimmen die Bearbeitung der Oberfläche:

  • Form der Schleuderradschaufel
  • Aufgabepunkt des Strahlmittels
  • Drehzahl des Schleuderrades

In unserem Unternehmen kommt eine Hängebahn-Strahlanlage mit einem Y-Schienensystem zum Einsatz. Ihr Vorteil besteht aus der Verarbeitung von empfindlichen, schweren oder großvolumigen Werkstücken, die angehängt am Werkstückträger in die Anlage gefahren werden. Die rotierende Bewegung des Gehänges ermöglicht, dass der Strahl jeden Bereich des Werkstückes optimal erreichen kann.

Weitere Vorteile dieser Anlage sind die hohe Flexibilität und die äußerst platzsparende Bauform.

Wenn Sie mehr über das Sandstrahlen erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen auch hier den ausführlichen Bericht von Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Sandstrahlen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu der für Ihr Projekt geeignetsten Art und Weise des Sandstrahlens.

Kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch – gerne bei Ihnen vor Ort.

Rufen Sie uns unter 0 75 72/71 33 17 an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

RHP
Roland Hermann

Am Flugplatz 1/3
88367 Hohentengen

Telefon: 0 75 72 / 71 33 17
Telefax: 0 75 72 / 71 33 18

E-Mail: info@rhp-web.de
Internet: www.rhp-web.de